Wochenspruch

Worte zum Tag

Bezirksbeauftragter für den Evangelischen Bund

Der Evangelische Bund ist ein Verband im deutschsprachigen Raum, der vor allem von der lutherischen Reformation ausgehend die "Einigung des Protestantismus" propagiert. Eins der Gründungsziele ist es, die Botschaft der Reformation und ihre Konsequenzen zu stärken. Inzwischen hat der Evangelische Bund dieses Ziel in den Gedanken der Ökumene eingebettet.

Die Bezirksbeauftragten des Evangelischen Bundes sind Bindeglied zwischen den Mitgliedern (Gemeinden und Einzelpersonen) und dem Landes- und Bundesverband. Also erfolgt an dieser Stelle zuerst der Verweis auf deren Informationsseiten.

Aushängeschild des Evangelischen Bundes dürfte dessen Konfessionskundliches Institut mit seinen Tagungen, Publikationen und Diensten sein.

Aktuell

Vom 24. bis 27. Oktober 2013 lädt der Evangelische Bund zu seiner 105. Generalversammlung nach Hannover ein, zum Thema: "Glauben und glauben lassen".

Es referieren u.a. Landesbischof Ralf Meister, Landesbischof Prof. Dr. Friedrich Weber, Prof. Dr. Arnulf von Scheliha, Pfarrerin Ulrike Schmidt- Hesse, Äbtissin Bärbel Görcke M.A. und andere mehr.

Ansprechpartner

Schulze-WegenerPfr. Dr. Schulze-Wegener, Auggen

Druckansicht