Wochenspruch

Worte zum Tag

Herzlich willkommen bei der Kirchenmusik

Seit Beginn der Schöpfung existieren Klänge. In den Geburten der Gestirne, im Glutbett der Vulkane, im Kampf der Elemente, in der zarten Stimme des Sandes, in den Lebenssäften der ersten Pflanzen, in den Stimmen der Geschöpfe...
In der Geschichte des Menschen hat sich die Musik mit und neben der Sprache entwickelt und war eingebunden in Ritus und Kult. Sie hat Kräfte, die das „Sagbare“ überschreiten. Nach Martin Luthers Anschauung ist sie göttlichen Ursprungs:

„Wer sich die Musik erkiest,
hat ein himmlisch Gut bekommen.
Denn ihr erster Ursprung ist
von dem Himmel selbst genommen,
weil die Engel insgemein
selbsten Musikanten sein."

gitarren01"Nichts auf Erden ist kräftiger, die Traurigen fröhlich, die Ausgelassenen nachdenklich, die Verzagten herzhaft, die Verwegenen bedachtsam zu machen, die Hochmütigen zur Demut zu reizen, und Neid und Hass zu mindern, als die Musik."

Der chinesische Philosoph Konfuzius beschreibt es so:
"Die Musik zielt darauf hin, das Herz mit edlen Gefühlen zu erfüllen.“

drums02Wir laden Sie herzlich ein, dies in den Chören und Ensembles unseres Kirchenbezirk auszuprobieren.

Zum Bezirkskantorat Bad Krozingen - bitte klicken
Zum Gruppenkantorat Müllheim-Badenweiler - bitte klicken
Zum Kantorat Kirchzarten-Stegen - bitte klicken 


Druckansicht