Wochenspruch

Worte zum Tag

Sterntaler über Bethlehem?

16.12.2016
SterntalerMia ist fünf Jahre alt. Sie ist eine der kritischen Zuhörerinnen beim großen Vorlesetag im Kindergarten. Ich bin ein wenig aufgeregt. Eigentlich lese ich sehr gerne vor. Aber jetzt, so gänzlich unvorbereitet - hoffentlich geht alles gut! Mia zeigt mir einen Tisch voller Bücher -  ich darf aus einer ganzen Sammlung von Lieblingsbüchern auswählen. Die Gebrüder Grimm - da kann man sicher nichts falsch machen denke ich und lese los...

Sterntaler: Ein Märchen von einem armen Waisenmädchen das bereit war ihr letztes Hemd für die Anderen zu geben. Als Lohn für ihre guten Taten fallen Sterne als Silbertaler vom Nachthimmel, die sie flink mit ihrem Leinenhemdchen auffängt. Barmherzigkeit lohnt sich also? Zumindest scheint sie im Himmel gerne gesehen. Mia schaut mich strahlend an. Ist ja auch ein echtes "Happy End".

Das Leben von Jesus, dessen Geburt wir in den nächsten Tagen feiern, wird eine ganz ähnliche Botschaft haben. Schließlich hat er das „System Sterntaler" durch und durch gelebt - gibt auch sein letztes Hemd. Er hat der Barmherzigkeit Gottes ein Gesicht gegeben. Seine Botschaft war und ist: Gott ist Barmherzigkeit und auch wir sollen Barmherzige sein. Ich wünsche Ihnen in den kommenden Weihnachtstagen offene Ohren für seine Botschaft. Mia hört sicher ganz genau hin.

Florian Böcher, Beauftragter für die Öffentlichkeitsarbeit im Kirchenbezirk Breisgau-Hochschwarzwald

Zum Archiv

Druckansicht