Wochenspruch

Worte zum Tag

Toller Rand? Oder tolerant?

01.11.2017
muench-2014Das Reformationsjubiläum ist begangen. Kontrovers wurde diskutiert über den Einfluss der Reformation in der heutigen Zeit. Was uns der gute Luther so alles heute noch sagen kann. Auch die negativen Auswirkungen der Reformation und des Menschen Martin Luthers kamen in diesem Jahr nicht zu kurz.

Um ehrlich zu sein, konnten mich viele der Predigten, die ich in diesem Jahr zum Thema Reformation gehört habe nicht überzeugen. Zu oft wurde versucht zu viel zu sagen. Die Folge war das alles Fragment geblieben ist. Ich hätte mir vieles etwas pointierter gewünscht und weniger allumfassend. Ich möchte an dieser Stelle, aber nicht nur kritisieren, sondern auch Impulse geben. Mich beschäftigt aktuell nicht nur in Verbindung mit der Reformation das Thema „Toleranz“. Auf der einen Seite ist Toleranz ein hohes Gut, denn sie gewährleistet, dass man Meinungen, Auffassungen und Einstellungen neben sich duldet, die nicht den eigenen entsprechen. Toleranz hat für mich aber auch immer Grenzen, die wenn sie überschritten werden meinen Widerspruch zur Folge haben.

Dieses Thema verdient mehr, als nur eine kurze Abhandlung auf einer kirchlichen Homepage. Deswegen möchte ich sie liebe Leserinnen und Leser dazu einladen, darüber nachzudenken, was Toleranz bedeutet. Und mehr noch möchte ich Sie bitten ihre Meinung auch kundzutun. Eine Möglichkeit dafür ist der nächste interaktive Gottesdienst „Heavenbreak“ aus Breisach mit dem Thema: „Toller Rand? Oder tolerant?“, den Sie live unter www.heavenbreak.de am 19. November um 17 Uhr mit ihrer Meinung mitgestalten können.

Oliver Münch, Gemeindediakon in Breisach

Zum Archiv

Druckansicht