Umparken im Kopf - oder: "Die Hummel fliegt"

Umparken im Kopf...

... eine Werbekampagne einer großen Autofirma und ein Bild für Ostern.

Umparken beginnt mit dem Ausparken:

  • Brich auf! Bleib nicht stehen! Das ist schon schwer genug, wenn der Tod uns ergreift. Schockstarre. Unbeweglichkeit.
  • Um Ausparken zu können, muss ich den Kopf drehen können – nach links und rechts, ja sogar zurück schauen können.
  • Wer ausparkt, muss wissen, wohin die Reise gehen soll. Sonst werde ich stehen bleiben. Wer weiß denn schon, ob ich nochmal einen Parkplatz finde...

Umparken im Kopf...

... ein Leben nach dem Tod - dem eigenen Tod - dem Tod eines geliebten Menschen?

Die Hummel – kann ein Bild für diese Hoffnung sein!

Schauen wir die Hummel an, dieses kleine, possierliche Tierchen! Die Hummel hat eine Flügelfläche von 0,7 Quadratzentimetern bei einem Gewicht von 1,2 Gramm. Nach den uns bekannten Gesetzen der Physik ist es unmöglich, bei diesem Verhältnis von Flügelfläche und Gewicht zu fliegen.

Die Hummel weiß nichts von den Gesetzen der Physik. Sie fliegt einfach, was jedermann sehen kann.

So ist es mit der Auferstehung. Sie kann gar nicht sein, und trotzdem gibt es sie: jetzt und dereinst. Dessen bin ich gewiss.

Ostern wird es, wenn wir für uns einen Weg sehen, wo es scheinbar nicht mehr weitergeht.

Wenn wir miteinander noch einmal von vorn beginnen können.

Wenn wir nach einer Zeit der Trauer oder Krankheit eines Morgens aufwachen und wieder Kraft und Lust auf den Tag verspüren.

Im Angesicht von Ostern dürfen wir ein wenig tapferer werden, österlicher, vielleicht sorgloser. Wir dürfen ein wenig tapferer werden, was die Trauer um unsere schon Verstorbenen und unsere Angst vor dem Tod betrifft.

Darum: frohe Ostern! Der Friede des auferstandenen Herrn sei mit euch! Traut eurem Glauben, traut euren Träumen!

Und vergesst nicht: die Hummel fliegt.

 

Dirk Boch, Schuldekan im Kirchenbezirk

- in Erinnerung an eine liebe, inzwischen gestorbene Kollegin. Ihr verdanke ich das Hoffnungsbild der „Hummel“. Sie schaut nun, worauf sie getraut hat. Gewiss.

 

zurück

Ein sehr schönes Bild für Hoffnung, Mut und Zuversicht!
Danke dafür! Schon wieder eine super Anregung für eine Andacht mit Jugendlichen...

Oli Zulauf (nicht überprüft) 02.04.2018 08:29 Uhr

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
Die Hummel fliegt