Musik

Bach- Zeit in Badenweiler

| 19:30 Uhr

BACH –Zeit Badenweiler im September 2019

 

Dienstag, 24.09.2019

Evang. Pauluskirche Badenweiler

19.30h

Das besondere Konzert Musik & Lesung – Ein Literarisch – musikalisches Programm „UND WIRKLICH IST ES DOCH GAR ZU EINZIG SCHÖN HIER“

Reisebriefe von Felix Mendelssohn Bartholdy, ausgewählt und gelesen durch das Berliner Ehepaar Prof. emerit. Martin und Antje Schneider. Musikalisch kommentiert von Angela Stoll am Flügel der Pauluskirche.

 

Das Programm spiegelt das Leben des jungen Felix Mendelssohn (1809-1847) von der Knabenzeit bis zur großen Italienreise 1830 in brieflichen und anderen Dokumenten wider. Es nimmt uns mit auf eine spannende Zeitreise ins frühe 19. Jahrhundert und beschreibt den Frühromantiker, Komponisten, Pianisten, Organisten, Dirigenten, späteren Hochschullehrer, Konzertmanager, Künstler, Maler, das Allroundgenie, ja den ersten „Superstar“ seiner Zeit, der mit dem Wunderkind Mozart in einem Atemzug genannt wurde. Nicht zu vergessen derjenige, der mit der Wiederaufführung von Bachs Matthäus-Passion 1829 eine „Bach-Renaissance“ par excellence bis in unsere Zeit einläutete. Es wurde aus einer Fülle wunderbarer Texte ausgewählt, die zum Schönsten und Lebendigsten gehören, was Musiker der Nachwelt hinterlassen haben. Musikalisch spielt Mendelssohn natürlich die Hauptrolle, aber auch Zeitgenossen und in den Texten erwähnte Komponisten kommen zu Gehör.

 

Es liest das Ehepaar Antje und Martin Schneider. Sie arbeitete als Buch- und Musikalienhändlerin, daneben beim Rundfunk und mit Musikvorträgen sowie bis 1993 bei der Deutschen Schallplatten GmbH Berlin, danach freischaffend. Er ist Germanist und Musikwissenschaftler sowie emeritierter Opernregisseur und Professor für szenischen Unterricht an der Hochschule für Musik „Hans Eisler“ in Berlin. Die in Berlin lebende Künstlerin und Pianistin Angela Stoll hatte an verschiedenen Bühnen der Stadt die musikalische Leitung. Als Korrepetitorin arbeitet sie mit Instrumentalisten und Sängern aus Klassik, Chanson und Musical zusammen. Ihre zahlreichen Konzertauftritte mit namhaften Künstlern führen sie durchs In- und Ausland.

Der Eintritt ist frei.

Veranstaltungsort
Badenweiler
Blauenstraße 3
79410
Badenweiler
In den eigenen Kalender eintragen 2019-09-24 19:30 2019-09-24 Europe/Berlin Bach- Zeit in Badenweiler <p><span><span><span><span><span>B</span></span><span><span>ACH –</span></span><span><span>Z</span></span><span><span>eit Badenweiler im September 2019</span></span></span></span></span></p> <p>&nbsp;</p> <p><span><span><span><strong><span><span>Dienstag, 24.09.2019</span></span></strong></span></span></span></p> <p><span><span><strong><span><span>Evang. Pauluskirche Badenweiler</span></span></strong></span></span></p> <p><span><span><span><strong><span><span>19.30h</span></span></strong></span></span></span></p> <p><span><span><strong><span><span>Das besondere Konzert Musik &amp; Lesung – Ein Literarisch – musikalisches Programm </span></span></strong><strong><em><span><span><span>„UND WIRKLICH IST ES DOCH GAR ZU EINZIG SCHÖN HIER“</span></span></span></em></strong></span></span></p> <p><span><span><span><span><span>Reisebriefe von Felix Mendelssohn Bartholdy, </span></span></span><span><span>ausgewählt und gelesen durch das Berliner Ehepaar Prof. emerit. Martin und Antje Schneider. Musikalisch kommentiert von Angela Stoll am Flügel der Pauluskirche.</span></span></span></span></p> <p>&nbsp;</p> <p><span><span><span><span>Das Programm spiegelt das Leben des jungen Felix Mendelssohn (1809-1847) von der Knabenzeit bis zur großen Italienreise 1830 in brieflichen und anderen Dokumenten wider. Es nimmt uns mit auf eine spannende Zeitreise ins frühe 19. Jahrhundert und beschreibt den Frühromantiker, Komponisten, Pianisten, Organisten, Dirigenten, späteren Hochschullehrer, Konzertmanager, Künstler, Maler, das Allroundgenie, ja den ersten „Superstar“ seiner Zeit, der mit dem Wunderkind Mozart in einem Atemzug genannt wurde. Nicht zu vergessen derjenige, der mit der Wiederaufführung von Bachs Matthäus-Passion 1829 eine „Bach-Renaissance“ par excellence bis in unsere Zeit einläutete. Es wurde aus einer Fülle wunderbarer Texte ausgewählt, die zum Schönsten und Lebendigsten gehören, was Musiker der Nachwelt hinterlassen haben. Musikalisch spielt Mendelssohn natürlich die Hauptrolle, aber auch Zeitgenossen und in den Texten erwähnte Komponisten kommen zu Gehör.</span></span></span></span></p> <p>&nbsp;</p> <p><span><span><span><span><span>Es liest das Ehepaar Antje und Martin Schneider. Sie arbeitete als Buch- und Musikalienhändlerin, daneben beim Rundfunk und mit Musikvorträge</span></span></span><span><span><span>n</span></span></span><span><span><span> sowie bis 1993 bei der Deutschen Schallplatten GmbH Berlin, danach freischaffend. Er ist Germanist und Musikwissenschaftler sowie emeritierter Opernregisseur und Professor für szenischen Unterricht an der Hochschule für Musik „Hans Eisler“ in Berlin. Die in Berlin lebende Künstlerin und Pianistin Angela Stoll </span></span></span><span><span>hatte an verschiedenen Bühnen der Stadt die musikalische Leitung. Als Korrepetitorin arbeitet sie mit Instrumentalisten und Sängern aus Klassik, Chanson und Musical zusammen. Ihre zahlreichen Konzertauftritte mit namhaften Künstlern führen sie durchs In- und Ausland.</span></span></span></span></p> <p><span><span><strong><span><span>Der Eintritt ist frei.</span></span></strong></span></span></p> Blauenstraße 3 79410 Badenweiler false ekbh
zurück