Musik

Duo-Konzert Mundharmonika und Klavier

| 19:30 Uhr

Bach-Zeit Badenweiler
Duo-Konzert Mundharmonika und Klavier in der Pauluskirche Badenweiler
Am Dienstag, 22.09.2020, gastiert um 19.30h im Rahmen der „Bach-Zeit Badenweiler“ in der Evang. Pauluskirche Badenweiler das Duo Martin Klingler, Klavier mit Ulrich Müller-Froß als Solist an der Konzertmundharmonika. Auf dem Programm unter dem Motto „Bach und Romantisches“ stehen musikalische Raritäten der Weltliteratur in Bearbeitungen für das Duospiel der beiden höchst unterschiedlichen Soloinstrumente des Abends. So werden zu hören sein, ausgehend von Johann Sebastian Bach, dessen Sonate in h-moll, ursprünglich für die Flauto traverso und Cembalo in höchst virtuoser Form geschrieben, dann über den Bachsohn Carl Philipp Emanuel Bach, der sogenannte Hamburger Bach, eine seiner Hamburger Sonaten. Hier ist der väterliche Lehrmeister allgegenwärtig und doch öffnet sich das Werk dem neuen Musikstil der Zeit, dem galanten und empfindsamen Stil, der dann fließend in die Klassik überführt. Die Romantik ist mit Robert Schumanns drei Romanzen op. 94 vertreten, im Orginal für das Soloinstrument Oboe geschrieben. Als Höhepunkt dann Johannes Brahms hochromantische Klarinettensonate in f-moll op.120.1.

Über das Duo Klingler/Froß urteilte die Presse in vergangenen Konzerten immer wieder hochemotional mit: „dynamische Raffinessen und immer wieder überraschende Klangfarben in sorgsam einstudierten Details verarbeitet“. Wir dürfen uns im besten Sinnen des Wortes auf einen Ohrenschmaus freuen, das für Kenner und Liebhaber des Besonderen sicherlich keine Wünsche mehr offen lässt.

Ulrich Müller-Froß, ein virtuoser Könner auf diesem unscheinbaren populären Instrument, der Mundharmonika, wurde 1975 erster Preisträger beim internationalen Tonbandwettbewerb für chromatische Mundharmonika und legte 1992 am Hohner-Konservatorium die Prüfung als Mundharmonika –Solist ab. Danach gab er nebenberuflich Konzerte mit Bratsche und Gitarre/ Harfe (Henrietta Fryer, Stuttgart) /Klavier (Martin Klingler, Müllheim) / Orgel, Eva Sassenscheidt-Monninger (Mosbach), Streichquartett und -orchester bis hin zum Symphonieorchester. Sein Schwerpunkt liegt auf der zeitgenössischen und Kammermusik. Mehrere Komponisten haben für ihn geschrieben: C.W. Hui, Martin Klingler, Frank Michael, Fritz Pilsl, Manfred Stahnke, Siegmund Schmidt, die nächste Komposition ist gerade in Arbeit. Er hat 4 CDs aufgenommen, lebt als Pfarrer i.R. in Müllheim/ Baden und widmet sich in vollen Zügen seiner Muse der Musik.

Martin Klingler ist im Markgräflerland bestens bekannt als herausragender Konzertpianist, geschätzter Chorleiter und Begleiter sowie künstlerischer Leiter des „Martin Klingler-Klaviertrios“.

Der Eintritt zum Konzert ist frei. Eine freiwillige Kollekte für freischaffende Künstler wird erbeten.
Die Kirchenpforte, ist ab 19.15h geöffnet. Das Konzert findet unter Einhaltung der geltenden Corona- Schutzmaßnahmen und Abstandsregeln veranstaltet.
Die Dauer ist auf max. 60 Minuten beschränkt. In der Kirche ist Platz für ca. 65 Besucher.

Veranstaltungsort
Evang. Pauluskirche
Kaiserstraße 8
79401
Badenweiler
In den eigenen Kalender eintragen 2020-09-22 19:30 2020-09-22 Europe/Berlin Duo-Konzert Mundharmonika und Klavier <p><strong>Bach-Zeit Badenweiler</strong><br /> Duo-Konzert Mundharmonika und Klavier in der Pauluskirche Badenweiler<br /> Am Dienstag, 22.09.2020, gastiert um 19.30h im Rahmen der „Bach-Zeit Badenweiler“ in der Evang. Pauluskirche Badenweiler das Duo Martin Klingler, Klavier mit Ulrich Müller-Froß als Solist an der Konzertmundharmonika. Auf dem Programm unter dem Motto „Bach und Romantisches“ stehen musikalische Raritäten der Weltliteratur in Bearbeitungen für das Duospiel der beiden höchst unterschiedlichen Soloinstrumente des Abends. So werden zu hören sein, ausgehend von Johann Sebastian Bach, dessen Sonate in h-moll, ursprünglich für die Flauto traverso und Cembalo in höchst virtuoser Form geschrieben, dann über den Bachsohn Carl Philipp Emanuel Bach, der sogenannte Hamburger Bach, eine seiner Hamburger Sonaten. Hier ist der väterliche Lehrmeister allgegenwärtig und doch öffnet sich das Werk dem neuen Musikstil der Zeit, dem galanten und empfindsamen Stil, der dann fließend in die Klassik überführt. Die Romantik ist mit Robert Schumanns drei Romanzen op. 94 vertreten, im Orginal für das Soloinstrument Oboe geschrieben. Als Höhepunkt dann Johannes Brahms hochromantische Klarinettensonate in f-moll op.120.1.<br /> <br /> Über das Duo Klingler/Froß urteilte die Presse in vergangenen Konzerten immer wieder hochemotional mit: „dynamische Raffinessen und immer wieder überraschende Klangfarben in sorgsam einstudierten Details verarbeitet“. Wir dürfen uns im besten Sinnen des Wortes auf einen Ohrenschmaus freuen, das für Kenner und Liebhaber des Besonderen sicherlich keine Wünsche mehr offen lässt.<br /> <br /> Ulrich Müller-Froß, ein virtuoser Könner auf diesem unscheinbaren populären Instrument, der Mundharmonika, wurde 1975 erster Preisträger beim internationalen Tonbandwettbewerb für chromatische Mundharmonika und legte 1992 am Hohner-Konservatorium die Prüfung als Mundharmonika –Solist ab. Danach gab er nebenberuflich Konzerte mit Bratsche und Gitarre/ Harfe (Henrietta Fryer, Stuttgart) /Klavier (Martin Klingler, Müllheim) / Orgel, Eva Sassenscheidt-Monninger (Mosbach), Streichquartett und -orchester bis hin zum Symphonieorchester. Sein Schwerpunkt liegt auf der zeitgenössischen und Kammermusik. Mehrere Komponisten haben für ihn geschrieben: C.W. Hui, Martin Klingler, Frank Michael, Fritz Pilsl, Manfred Stahnke, Siegmund Schmidt, die nächste Komposition ist gerade in Arbeit. Er hat 4 CDs aufgenommen, lebt als Pfarrer i.R. in Müllheim/ Baden und widmet sich in vollen Zügen seiner Muse der Musik.<br /> <br /> Martin Klingler ist im Markgräflerland bestens bekannt als herausragender Konzertpianist, geschätzter Chorleiter und Begleiter sowie künstlerischer Leiter des „Martin Klingler-Klaviertrios“.<br /> <br /> Der Eintritt zum Konzert ist frei. Eine freiwillige Kollekte für freischaffende Künstler wird erbeten.<br /> Die Kirchenpforte, ist ab 19.15h geöffnet. Das Konzert findet unter Einhaltung der geltenden Corona- Schutzmaßnahmen und Abstandsregeln veranstaltet.<br /> Die Dauer ist auf max. 60 Minuten beschränkt. In der Kirche ist Platz für ca. 65 Besucher.</p> Evang. Pauluskirche Kaiserstraße 8 79401 Badenweiler false ekbh
zurück
Klingler/Müller-Froß