Bildung

#Fridaysforfuture – Nachhaltiges Handeln als Aufgabe des Religionsunterrichts

| 15:30 Uhr - 17:00 Uhr

Im Blick auf die Klimakrise, erleben wir eine tiefe Kluft zwischen unserem Wissen, unserem Urteilen einerseits und unserem Handeln andererseits. Wie lässt sich die Kluft überbrücken?

In diesem Workshop werden Methoden und Projekte für Schüler*innen der Sekundarstufe vorgestellt. Leitend sind dabei die Handlungsschritte für ökologisch-ethisches Lernen im Religionsunterricht:

Mit Lernspielen / game-based Learning können unterschiedliche Aspekte des Klimawandels thematisiert und der Versuch simuliert werden, diesen Prozess selbst zu stoppen. Es werden verschiedene didaktische Möglichkeiten aufgezeigt, diese Spiele im Unterricht einzusetzen.

Die Gestaltung von Visionen für die Erde im Stil von Social Media und die Erschließung biblischer Zusagen kann Schüler*innen motivieren. In einem virtuellen Rollenspiel werden Fragen zur bedrohten Schöpfung diskutiert und in selbst erstellten digitalen Medien die Einzigartigkeit der Schöpfung aufgezeigt.

Darüber hinaus werden Tools vorgestellt, die Möglichkeiten zur CO 2-Reduzierung und zu einem Challenge zum Erreichen globaler Nachhaltigkeitsziele aufzeigen.

 

Leitung: Schuldekanin Heide Reinhard (EM)

Zielgruppe: Religionslehrkräfte aller Schularten

Referent: Olav Richter, Studienleiter Medienpädagogik/-didaktik RPI Karlsruhe

Anmeldung: über Schuldekanat Emmendingen

E-Mail: schuldekanat.emmendingen@kbz.ekiba.de  / staatl. LK zusätzlich über: https://lfb.kultus-bw.de

 

Veranstaltungsort
ONLINE
In den eigenen Kalender eintragen 2022-10-25 15:30 2022-10-25 17:00 Europe/Berlin #Fridaysforfuture – Nachhaltiges Handeln als Aufgabe des Religionsunterrichts <p><span><span><span><span><span><span><span><span>Im Blick auf die Klimakrise, erleben wir eine tiefe Kluft zwischen unserem Wissen, unserem Urteilen einerseits und unserem Handeln andererseits. Wie lässt sich die Kluft überbrücken? </span></span></span></span></span></span></span></span></p> <p><span><span><span><span><span><span><span><span>In diesem Workshop werden Methoden und Projekte für Schüler*innen der Sekundarstufe vorgestellt. Leitend sind dabei die <strong>Handlungsschritte für ökologisch-ethisches Lernen im Religionsunterricht</strong>: </span></span></span></span></span></span></span></span></p> <p><span><span><span><span><span><span><span><span>Mit <strong>Lernspielen / game-based Learning</strong> können unterschiedliche Aspekte des Klimawandels thematisiert und der Versuch simuliert werden, diesen Prozess selbst zu stoppen. Es werden verschiedene didaktische Möglichkeiten aufgezeigt, diese Spiele im Unterricht einzusetzen.</span></span></span></span></span></span></span></span></p> <p><span><span><span><span><span><span><span><span>Die <strong>Gestaltung von Visionen für die Erde im Stil von Social Media</strong> und die Erschließung biblischer Zusagen kann Schüler*innen motivieren. In einem <strong>virtuellen Rollenspiel</strong> werden Fragen zur bedrohten Schöpfung diskutiert und in selbst erstellten digitalen Medien die Einzigartigkeit der Schöpfung aufgezeigt.</span></span></span></span></span></span></span></span></p> <p><span><span><span><span><span><span><span><span>Darüber hinaus werden Tools vorgestellt, die Möglichkeiten zur CO 2-Reduzierung und zu einem Challenge zum Erreichen globaler Nachhaltigkeitsziele aufzeigen.</span></span></span></span></span></span></span></span></p> <p>&nbsp;</p> <p><span><span><span><span><span><span><span><strong><span>Leitung:</span></strong><span> Schuldekanin Heide Reinhard (EM)</span></span></span></span></span></span></span></span></p> <p><span><span><span><span><span><span><span><strong><span>Zielgruppe: </span></strong><span>Religionslehrkräfte aller Schularten</span></span></span></span></span></span></span></span></p> <p><span><span><span><span><span><span><span><strong><span>Referent:</span></strong><span> Olav Richter,<strong> </strong>Studienleiter Medienpädagogik/-didaktik RPI Karlsruhe</span></span></span></span></span></span></span></span></p> <p><span><span><span><span><span><span><span><span><strong>An</strong></span><strong><span>meldung: ü</span></strong>ber Schuldekanat Emmendingen </span></span></span></span></span></span></span></p> <p><span><span><span><span><span><span><span><strong>E-Mail:</strong> <a href="mailto:schuldekanat.emmendingen@kbz.ekiba.de">schuldekanat.emmendingen@kbz.ekiba.de</a>&nbsp; / staatl. LK zusätzlich über: <span><span><a href="https://lfb.kultus-bw.de/">https://lfb.kultus-bw.de</a></span></span></span></span></span></span></span></span></span></p> <p>&nbsp;</p> ONLINE false ekbh
zurück
#FridayforFuture - Erde