Bildung

VON FÜCHSEN, DIE NICHT LÜGEN UND PANDABÄREN, DIE FURZEN

| 09:00 Uhr - 16:30 Uhr

Gute Geschichten gut erzählt faszinieren. Egal wie sie daherkommen: als Film, im Roman oder Thriller, im Bilderbuch oder am Lagerfeuer, analog oder digital erzählt. Geschichten erschließen uns die Welt, transportieren Wissen und haben die Kraft uns zu verändern.

Am Religionspädagogischen Studientag 2023 dreht sich alles um das Thema Geschichten.
Am Vormittag stehen Ulrich Hub und seine Geschichten- Figuren im Vordergrund. Vielen Religionslehrkräften ist der Kinder- und Jugendbuchautor, Stückeschreiber und Theaterregisseur Ulrich Hub seit langem durch das Buch „An der Arche um Acht“ bekannt. Seine hinter-unter- tiefgründigen Geschichten sind nicht nur spannend erzählt, sie ermöglichen es, mit Kindern ins Gespräch zu kommen über ganz große Fragen. Warum die Schafe nicht im Stall waren, die Geschichte aber doch ein gutes Ende nimmt, was es mit Lügen und Freundschaften auf sich hat, ob es Gott gibt und ob er lieb ist.

In seinen ganz unkonventionell erzählten Geschichten spiegeln sich menschliche Erfahrungen und alle paar Seiten gibt es Anknüpfungspunkte, sich philosophisch- theologische Weiter-Gedanken zu machen.

Am Studientag dürfen wir gespannt sein, wie es mit der lahmen Ente und dem blinden Huhn weitergeht, kommen mit Ulrich Hub ins Gespräch über die Tiefenschichten seiner Erzählungen und erfahren etwas über die Geheimnisse gut erzählter Geschichten.

 

Am Nachmittag wird es konkret: Unterschiedliche Arbeitsgruppen beschäftigen sich mit den Möglichkeiten Geschichten im RU zum Einsatz zu bringen.

Weitere Infos folgen, aber merken Sie sich diese ganztägige Fortbildung schon einmal vor

Zeit: Donnerstag, 2. Februar 2023 (ca. 9.00-16.30 Uhr)
Ort: Freiburg
Referent: Ulrich Hub, Berlin Leitung: Schuldekane Heide Reinhard, Dirk Boch, Dr. Christian Stahmann

Anmeldung: über die Schuldekanate, lfb-online, Bildungskirche

 

Anmeldung über das jeweilige Schuldekanat:

KBZ Breisgau-Hochschwarzwald: schuldekanat.breisgau-hochschwarzwald@kbz.ekiba.de

KBZ Emmendingen: schuldekanat.emmendingen@kbz.ekiba.de

KBZ Freiburg: schuldekanat.freiburg@kbz.ekiba.de

 

Anmeldung über die Bildungskirche:

https://ekiba.bildungskirche.com/schuldekanat-breisgau-hochschwarzwald

 

Veranstaltungsort
Matthäusgemeinde
Sundgauallee 31
79114
Freiburg
In den eigenen Kalender eintragen 2023-02-02 09:00 2023-02-02 16:30 Europe/Berlin VON FÜCHSEN, DIE NICHT LÜGEN UND PANDABÄREN, DIE FURZEN <p><span>Gute Geschichten gut erzählt faszinieren. Egal wie sie daherkommen: als Film, im Roman oder Thriller, im Bilderbuch oder am Lagerfeuer, analog oder digital erzählt. Geschichten erschließen uns die Welt, transportieren Wissen und haben die Kraft uns zu verändern. </span></p> <p><span>Am Religionspädagogischen Studientag 2023 dreht sich alles um das Thema Geschichten.<br /> Am Vormittag stehen Ulrich Hub und seine Geschichten- Figuren im Vordergrund. Vielen Religionslehrkräften ist der Kinder- und Jugendbuchautor, Stückeschreiber und Theaterregisseur Ulrich Hub seit langem durch das Buch „An der Arche um Acht“ bekannt. Seine hinter-unter- tiefgründigen Geschichten sind nicht nur spannend erzählt, sie ermöglichen es, mit Kindern ins Gespräch zu kommen über ganz große Fragen. Warum die Schafe nicht im Stall waren, die Geschichte aber doch ein gutes Ende nimmt, was es mit Lügen und Freundschaften auf sich hat, ob es Gott gibt und ob er lieb ist. </span></p> <p><span>In seinen ganz unkonventionell erzählten Geschichten spiegeln sich menschliche Erfahrungen und alle paar Seiten gibt es Anknüpfungspunkte, sich philosophisch- theologische Weiter-Gedanken zu machen. </span></p> <p><span>Am Studientag dürfen wir gespannt sein, wie es mit der lahmen Ente und dem blinden Huhn weitergeht, kommen mit Ulrich Hub ins Gespräch über die Tiefenschichten seiner Erzählungen und erfahren etwas über die Geheimnisse gut erzählter Geschichten. </span></p> <p>&nbsp;</p> <p><span>Am Nachmittag wird es konkret: Unterschiedliche Arbeitsgruppen beschäftigen sich mit den Möglichkeiten Geschichten im RU zum Einsatz zu bringen. </span></p> <p><span>Weitere Infos folgen, aber merken Sie sich diese ganztägige Fortbildung schon einmal vor </span></p> <p><span>Zeit: Donnerstag, 2. Februar 2023 (ca. 9.00-16.30 Uhr)<br /> Ort: Freiburg<br /> Referent: Ulrich Hub, Berlin Leitung: Schuldekane Heide Reinhard, Dirk Boch, Dr. Christian Stahmann </span></p> <p><span>Anmeldung: über die Schuldekanate, lfb-online, Bildungskirche </span></p> <p>&nbsp;</p> <p><span><span><span><strong>Anmeldung</strong> über das jeweilige Schuldekanat:</span></span></span></p> <p><span><span><span><strong>KBZ Breisgau-Hochschwarzwald: </strong><a href="mailto:schuldekanat.breisgau-hochschwarzwald@kbz.ekiba.de">schuldekanat.breisgau-hochschwarzwald@kbz.ekiba.de</a></span></span></span></p> <p><span><span><span><strong>KBZ Emmendingen:</strong> <a href="mailto:schuldekanat.emmendingen@kbz.ekiba.de">schuldekanat.emmendingen@kbz.ekiba.de</a></span></span></span></p> <p><span><span><span><strong>KBZ Freiburg:</strong> <a href="mailto:schuldekanat.freiburg@kbz.ekiba.de">schuldekanat.freiburg@kbz.ekiba.de</a></span></span></span></p> <p>&nbsp;</p> <p><span><strong>Anmeldung</strong> über die Bildungskirche:</span></p> <p><a href="https://ekiba.bildungskirche.com/schuldekanat-breisgau-hochschwarzwald">https://ekiba.bildungskirche.com/schuldekanat-breisgau-hochschwarzwald</a></p> <p>&nbsp;</p> Matthäusgemeinde Sundgauallee 31 79114 Freiburg false ekbh
zurück

Zur Veranstaltung anmelden