Bezirksgospelchor Takt-los!

Gospelchor Takt-los

Der Gospelchor "Takt-los!" wurde im September 2000 ins Leben gerufen und wird seither als Bezirks-Gospelchor durch den Evangelischen Kirchenbezirk Breisgau-Hochschwarzwald - Region Müllheim getragen.

Die Idee war, neben den Kirchenchören und Kantoreien im Dekanat Müllheim, einen Generationen übergreifenden Chor zu haben, der, abseits der bekannten kirchlich musikalischen Pfade, sein Aufgabenfeld im Bereich Spiritual, Gospel- und popularer Kirchenmusik sucht.

Seither tritt "Takt-los!", unter der Leitung von Horst K. Nonnenmacher, Regionalkantor der Kirchengemeinden Müllheim/Badenweiler und Markgräflerland, bei Veranstaltungen, Gottesdiensten und Kirchenkonzerten auf.

Gospelchor Takt-los

Die Chormitglieder kommen aus dem ganzen Markgräflerland wöchentlich zur Probe ins Ev. Gemeindezentrum nach Badenweiler kommen. Da "Takt-los!" ein „offener“ Chor ist, werden bekannte Songs auch immer wieder repetiert, so dass neue Mitglieder die Möglichkeit haben ihre Stimme zu erlernen. Das Repertoire wird kontinuierlich mit neuen Stücken erweitert, vorwiegend aus dem Bereich European/modern Gospel, Worship Music, Sacro-pop, Gospel-pop, auch Gospelmessen. Songs aus dem Repertoire von Gospelgrößen wie Helmut Jost, Tore W. Aas, Kirk Franklin, Joakim Arenius, David Thomas, Eric Bond, Jessy Dixon, uva. begleitet in unterschiedlichsten Klavierarrangements.
Takt-los! singt größtenteils englische, aber auch deutschsprachige Texte. Immer wieder werden größere musikalische Projekte, mit einer zusammenhängenden umfassenderen Komposition, angeboten und aufgeführt, wie das Gospeloratorium "Martin Luther King, I have a dream", von Siegfried Fietz, die Kantate „Gemeinschaft feiern“ von David Plüss und die Gospelmesse "Glory" von Harry Schröder, Gospel Mass und Magnificat von Robert Ray, Kyrie – A Gospelmass von Stephan Zebe.

Seit 2003 tritt der Chor zusammen mit Gastensembles bei der „Badenweiler Gospelnight“ auf, einer Gemeinschaftsveranstaltung der Badenweiler Thermen & Touristik GmbH und der Evang. Kirchengemeinde Badenweiler. Diese Veranstaltung hat sich mittlerweile als feste Größe innerhalb der Konzertangebote im Markgräflerland herauskristallisiert. Im Jahr 2005 wurde der Chor, als Repräsentant des früheren Evangelischen Kirchenbezirks Müllheim, zur „Nacht der Gospelchöre und Kantoreien“ beim Badischen Landeskirchengesangstag in Karlsruhe eingeladen. Weitere Auftritte wurden gestaltet u.a. zusammen mit Gospel-, Jazz- und Soulinterpreten wie Angela Mink, Emmendingen, Bernhard Römer, Angel-company Karlsruhe, Cecil Verny, „Cecil Verny-Quartett“ und Sandy Williams, oder auch christlichen Liedermachern wie Jonathan Böttcher.

In der Zusammenarbeit mit der Creativen Kirche Witten gelang es vor einigen Jahren den Leiter des Oslo Gospel Choirs, Tore W. Aas zu einem mehrtägigen deutschlandweiten Workshop mit eigenen Songs nach Müllheim zu holen. 2013 gab es einen Workshop mit dem christlichen Popularmusiker B. Free im Vorfeld der Gospelnacht Badenweiler. 2014 gab es ein generationenübergreifendes Chorprojekt unter Titel „Messe klassisch trifft Gospelmass“ von Takt-los! mit der Bezirkskantorei Müllheim/Badenweiler mit abschließendem Konzert.

Infos über: Regionalkantor Horst K. Nonnenmacher, Tel.: 07631 740979,
oder auch über E-Mail: nonnenmacher@ekbh.de