Aktuellesbild

Aktuelles

Kirchen unterstützen bundesweiten Klimastreik am 24.09.21

Das ökumenische Bündnis für Klimagerechtigkeit der vier großen Kirchen in Baden-Württemberg ruft alle Christinnen und Christen dazu auf, sich am bundesweiten Klimastreik am Freitag, 24. September, zu beteiligen und in der Vorbereitung auf diesen Tag kreativ darauf hinzuweisen. Auch im Bezirk Breisgau-Hochschwarzwald finden Demos statt. 

„Jeder für sich selbst muss damit beginnen, einen umweltverträglichen Lebensstil zu führen – privat, in den Kirchengemeinden, in der gesamten Gesellschaft“, teilt das Bündnis mit. Und weiter: Deutschland komme eine besondere Verantwortung in der Klimakrise zu, besonders auch im Hinblick auf die wichtigen Entscheidungen der UN-Klimakonferenz im November 2021 in Glasgow. Das Land habe alle Chancen, eine realistische Blaupause für die notwendigen sozial-ökologischen Transformationen weltweit zu sein. Dies werde bislang aber weder politisch noch gesellschaftlich wahrgenommen. Das Bündnis befürchtet daher, dass sich das immer kleiner werdende Zeitfenster zum Handeln schließt und wesentliche Kipppunkte der Biosphäre überschritten werden, womit die Folgen der Klimakrise unumkehrbar werden.

Die jüngste Flutkatastrophe in West- und Süddeutschland habe die physischen Auswirkungen auch hier zu Lande allen sichtbar gemacht, teilt das ökumenische Bündnis für Klimagerechtigkeit mit. Anders als der globale Süden hätten die industrialisierten Länder die Finanzkraft zur Anpassung. Deshalb verfolgten die im Bündnis zusammengeschlossenen Kirchen mit eigenen Klimaschutzkonzepten ehrgeizige Reduktionsziele.

Ein weiterer Schwerpunkt des Bündnisses der Kirchen für Klimagerechtigkeit liege darin, aufzuzeigen, dass die Länder, die historisch am wenigsten zum Klimawandel beigetragen haben, mit den Folgen des Klimawandels nicht allein gelassen werden dürfen. Zudem dürfe diesen Ländern eine wirtschaftliche Entwicklung nicht verwehrt werden.

lesen

Konfi-Camp begeistert

In der ersten Sommerferienwoche fand das bezirkliche Konfi-Camp statt. Rund 150 Jugendliche aus den Gemeinden Wolfenweiler, Ehrenkirchen, Bad Krozingen, March, Umkirch, Bickensohl-Bischoffingen sowie Bötzingen starteten in ihre Konfirmandenzeit. Einen kleinen Einblick in die Organisation des Camps unter Corona-Bedingungen können Sie durch den Videobeitrag des Evangelischen Rundfunkdienstes Baden bekommen. 

lesen

Sommerfreizeiten im Kirchenbezirk

Während der Sommerferien finden an vielen Orten in und außerhalb des Kirchenbezirks attraktive Freizeitangebote statt. So gibt es u.a. ein Kinderferienprogramm in Ihringen und Breisach, das KidsCamp sowie die Home-Coming WDGL in Neuenburg und das Kinderzeltlager der Kirchengemeinde Bad Krozingen in Hasel. Darüber hinaus finden das bezirkliche Konfi-Camp, die Kinderfreizeit in St. Georgen sowie die Jugendfreizeit nach Korsika statt. Auch die DI Hügelheim bietet drei inklusive Ferienfreizeit in Altötting, Bautzen und auf einem Hausbott an. 

Allen Beteiligten ist es ein besonderes Anliegen, Kindern und Jugendlichen sowie Menschen mit Behinderungen nach der langen Zeit der Beschränkungen wieder ein bestärkendes Erlebnis zu ermöglichen. 

Die bezirklichen Angebote gehören zu den rund 700 Freizeitangeboten, die es insgesamt in der Evangelischen Landeskirche Baden in den Sommerferien geben wird. Mehr Informationen dazu finden Sie hier. 

 

 

lesen

Ordination von Sebastian Bernick

Am Sonntag, den 25. Juli 2021 um 9:45 Uhr wird Pfarrer Sebastian Bernick in der Kirche in Ihringen durch Prälatin Dagmar Zobel ordiniert. Im Anschluss an den Gottesdienst findet ein Empfang im Freien statt. 

lesen

Die Ev. Kirche im Breisgau-Hochschwarzwald zählt rund 56.000 Mitglieder

Mitgliederstatistik 2020

Die Evangelische Kirche im Breisgau-Hochschwarzwald hat derzeit 55.996 Mitglieder - diese Zahl ergibt sich aus der Mitgliederstatistik, die die katholische und evangelische Kirche in Deutschland am 14.07. gemeinsam für das Jahr 2020 veröffentlicht hat. Demnach wurden im vergangenen Jahr - das von der Corona-Pandemie stark geprägt wurde - 205 Menschen im Kirchenbezirk Breisgau-Hochschwarzwald getauft. 43 Eintritten standen 583 Austritte gegenüber. Die Zahl der Kirchenmitglieder sank um 1240 Menschen.

Dekan Rainer Heimburger blickt mit gemischten Gefühlen auf die Statistiken. „Schade, dass doppelt so viele Menschen in unserem Bezirk die Kirche verlassen haben, als dazu gekommen sind. Trotzdem ist es uns im Coronajahr gelungen, an der Seite derer zu sein, die unsere Begleitung brauchten.“ Das zeigt sich im Kirchenbezirk beispielsweise an den über 400 digitalen Formate, die neu entwickelt wurden. Heimburger denkt aber auch an Stationenwege oder Open-Air-Angebote, die Intensivierung der Telefonseelsorge oder auch das Kurrende-Singen vor den Altenheimen in Bad Krozingen. „Wir haben gespürt, wie der Glaube gerade in den Unsicherheiten, die die Pandemie mit sich brachte, viele Menschen unterstützt und getragen hat.“

Sowohl die zurückgegangenen Taufen (2019: 429; 2020: 205), kirchlichen Hochzeiten (2019: 107; 2020: 32) als auch Konfirmationen gehen nach Einschätzung des Zuständigen für die jährliche Statistik der Pfarrämter, Matthias Hantke, auf die Folgen der Corona-Pandemie zurück. Hantke verweist darauf, dass die neu entstandenen (digitalen) Angebote in der Statistik noch nicht vollends erfasst sind. Zur Evangelischen Landeskirche in Baden zählen derzeit insgesamt rund 1,1 Millionen Mitglieder.

lesen

Verabschiedung von Pfarrer Eberhard Deusch

Nach sieben Jahren Dienst als Landeskirchlicher Beauftragter für Mission und Ökumene in Südbaden und als Gemeindepfarrer in Umkirch beginnt mit dem 01. September 2021 der Ruhestand von Herrn Pfarrer Eberhard Deusch. Am Sonntag, den 25.07. findet um 17.00 Uhr der Verabschiedungsgottesdienst mit anschließendem Empfang statt. 

lesen

Einführungsgottesdienst von Gianna Baier

Am Sonntag, wird 18.07.21 wird Gianna Baier als Diakonin für Kinder- und Jugendarbeit in der Kirchengemeinde Ihringen eingeführt. Gemeinsam mit Diakon Florian Böcher und Pfarrer Sebastian Bernick ist sie in Ihringen in der Gemeindeleitung hauptamtlich tätig. Der Gottesdienst beginnt um 9:45 Uhr. 

 

lesen