Musik

Passionskonzert Badenweiler

| 20:15 Uhr

Das Passionskonzert an Karfreitag, in der Evang. Pauluskirche Badenweiler wird mit dem Oratorium „Der Tod Jesu“, für Chor, Vokalsolisten und Orchester, ein Werk aus der empfindsamen Epoche zu Gehör bringen. Im Jahre 1755, fünf Jahre nach dem Tod des Leipziger Thomaskantors Bach komponiert von Carl Heinrich Graun (1703 – 1759), gehört die Musik der musikalischen Übergangsphase zwischen Barock und Klassik an und galt lange Zeit als eines der bedeutendsten Passionsoratorien nach der Bachschen Matthäuspassion. Das Werk, auf ein Libretto des Dichters Karl Wilhelm Ramler, wurde in Auftrag gegeben von der musikbeflissenen Prinzessin Amalia, der jüngsten Schwester König Friedrich II. von Preußen. Graun selbst, als Vertreter der italienischen Oper bekannt, der neben Telemann und Carl Philipp Emanuel Bach zu den renommiertesten deutschen Komponisten seiner Zeit zählte, gehörte als Kapellmeister zu jener auserwählten elitären Gruppe von Musikern der Hofkapelle Friedrichs II. in Berlin.
Die Ausführenden sind die Markgräfler Bezirkskantorei, Gast- und ProjektsängerInnen, die Instrumentalisten der „Sinfonietta Südlicher Breisgau“, sowie das Solistenquintett mit den beiden Koloratursopranistinnen Johanna Schutzbach, Sopran I und Dorothea Rieger, Sopran II, Jörg. M. Krause, Tenor, sowie der an verschiedenen bundesdeutschen Theatern und Kammeropern singende Bass-Bariton Daniel Pohnert aus Hildesheim. Die Gesamtleitung liegt in den Händen von Regionalkantor Horst K. Nonnenmacher.

Eintrittskarten:
Vorverkauf 17,- Euro Erwachsene / 10,- Euro Schüler, Studenten. Abendkasse 18,-- / 11,--.
Abendkasse geöffnet ab 19.30h an der Kirchenpforte.

Vorverkauf und Vorbestellungen ab 1. April:
Tourist Information Badenweiler, Schlossplatz 2 (Kurhaus), Tel: 07632/799300.
Zu den jeweiligen Öffnungszeiten bei den beiden Evang. Pfarrämter des Regionalkantorats bis Mittwoch, 17.04., 12.00 Uhr:
Pfarramt Müllheim, Wilhelmstr. 17 (hier Karten nur direkt im Pfarramt zu beziehen, keine Vorbestellungen),
Pfarramt Badenweiler, Blauenstr. 3, Tel: 07632/387, E-mail: badenweiler@kbz.ekiba.de.

Tipp: nutzen Sie den Kartenvorverkauf. Sie haben dadurch sofort Einlass in das Konzert ohne Wartezeiten. Freie Sitzplatzwahl.

 

Veranstaltungsort
Evang. Pauluskirche
Kaiserstraße
79401
Badenweiler
In den eigenen Kalender eintragen 2019-04-19 20:15 2019-04-19 Europe/Berlin Passionskonzert Badenweiler <p>Das Passionskonzert an Karfreitag, in der Evang. Pauluskirche Badenweiler wird mit dem Oratorium „Der Tod Jesu“, für Chor, Vokalsolisten und Orchester, ein Werk aus der empfindsamen Epoche zu Gehör bringen. Im Jahre 1755, fünf Jahre nach dem Tod des Leipziger Thomaskantors Bach komponiert von Carl Heinrich Graun (1703 – 1759), gehört die Musik der musikalischen Übergangsphase zwischen Barock und Klassik an und galt lange Zeit als eines der bedeutendsten Passionsoratorien nach der Bachschen Matthäuspassion. Das Werk, auf ein Libretto des Dichters Karl Wilhelm Ramler, wurde in Auftrag gegeben von der musikbeflissenen Prinzessin Amalia, der jüngsten Schwester König Friedrich II. von Preußen. Graun selbst, als Vertreter der italienischen Oper bekannt, der neben Telemann und Carl Philipp Emanuel Bach zu den renommiertesten deutschen Komponisten seiner Zeit zählte, gehörte als Kapellmeister zu jener auserwählten elitären Gruppe von Musikern der Hofkapelle Friedrichs II. in Berlin.<br /> Die Ausführenden sind die Markgräfler Bezirkskantorei, Gast- und ProjektsängerInnen, die Instrumentalisten der „Sinfonietta Südlicher Breisgau“, sowie das Solistenquintett mit den beiden Koloratursopranistinnen Johanna Schutzbach, Sopran I und Dorothea Rieger, Sopran II, Jörg. M. Krause, Tenor, sowie der an verschiedenen bundesdeutschen Theatern und Kammeropern singende Bass-Bariton Daniel Pohnert aus Hildesheim. Die Gesamtleitung liegt in den Händen von Regionalkantor Horst K. Nonnenmacher.</p> <p>Eintrittskarten:<br /> Vorverkauf 17,- Euro Erwachsene / 10,- Euro Schüler, Studenten. Abendkasse 18,-- / 11,--.<br /> Abendkasse geöffnet ab 19.30h an der Kirchenpforte.</p> <p>Vorverkauf und Vorbestellungen ab 1. April:<br /> Tourist Information Badenweiler, Schlossplatz 2 (Kurhaus), Tel: 07632/799300.<br /> Zu den jeweiligen Öffnungszeiten bei den beiden Evang. Pfarrämter des Regionalkantorats bis Mittwoch, 17.04., 12.00 Uhr:<br /> Pfarramt Müllheim, Wilhelmstr. 17 (hier Karten nur direkt im Pfarramt zu beziehen, keine Vorbestellungen),<br /> Pfarramt Badenweiler, Blauenstr. 3, Tel: 07632/387, E-mail: badenweiler@kbz.ekiba.de.</p> <p>Tipp: nutzen Sie den Kartenvorverkauf. Sie haben dadurch sofort Einlass in das Konzert ohne Wartezeiten. Freie Sitzplatzwahl.</p> <p>&nbsp;</p> Evang. Pauluskirche Kaiserstraße 79401 Badenweiler false ekbh
zurück
Passionskonzert