Bildung

Von (digitalen) Ostereiern und Hoffnungszeichen

| 16:00 Uhr - 17:30 Uhr

Die Coronapandemie zeigt uns Grenzen auf: Unsere Lebensgewohnheiten sind eingeschränkt, Infektions- und Todeszahlen bestimmen die Nachrichten, der Schulalltag läuft auf Distanz. Jetzt steht die Passions- und Osterzeit an. Wie begegnen wir darin unseren Schülerinnen und Schülern? Wo setzen wir in Zeiten wie diesen unsere Schwerpunkte, um die österliche Hoffnungsbotschaft zu vermitteln? Eine Botschaft, die Angst und Furcht, Zweifel und Verzweiflung nicht einfach „wegzaubert“, sondern genau hinschaut und sich mitten darin ausbreitet. Hoffnung verbreitet.

Dazu wollen wir uns austauschen und konkrete Unterrichtsideen anschauen, auch für das digitale Arbeiten.

 

Die Veranstaltung wird als ZOOM Konferenz angeboten. Den Zugangslink erhalten Sie nach der Anmeldung.

Wir starten und enden gemeinsam, für die Workshop-Phase bilden wir schulartenspezifische Arbeitsgruppen.

 

Termin: 18. März 2021, 16.00 – 17.30 Uhr (tendenziell gerne auch bis 18.00 Uhr)

Referentinnen: Christine Schneider (Grundschule) und Dr. Annegret Südland (Sekundarstufe I), Studienleiterinnen des Religionspädagogischen Instituts in Baden

Veranstaltungsort
Digitale Veranstaltung
In den eigenen Kalender eintragen 2021-03-18 16:00 2021-03-18 17:30 Europe/Berlin Von (digitalen) Ostereiern und Hoffnungszeichen <p><span>Die Coronapandemie zeigt uns Grenzen auf: Unsere Lebensgewohnheiten sind eingeschränkt, Infektions- und Todeszahlen bestimmen die Nachrichten, der Schulalltag läuft auf Distanz. Jetzt steht die Passions- und Osterzeit an. Wie begegnen wir darin unseren Schülerinnen und Schülern? Wo setzen wir in Zeiten wie diesen unsere Schwerpunkte, um die österliche Hoffnungsbotschaft zu vermitteln? Eine Botschaft, die Angst und Furcht, Zweifel und Verzweiflung nicht einfach „wegzaubert“, sondern genau hinschaut und sich mitten darin ausbreitet. Hoffnung verbreitet.</span></p> <p><span>Dazu wollen wir uns austauschen und konkrete Unterrichtsideen anschauen, auch für das digitale Arbeiten.</span></p> <p>&nbsp;</p> <p><span>Die Veranstaltung wird als ZOOM Konferenz angeboten. Den Zugangslink erhalten Sie nach der Anmeldung.</span></p> <p>Wir starten und enden gemeinsam, für die Workshop-Phase bilden wir schulartenspezifische Arbeitsgruppen.</p> <p>&nbsp;</p> <p>Termin: 18. März 2021,&nbsp;<span>16.00 – 17.30 Uhr (tendenziell gerne auch bis 18.00 Uhr)</span></p> <p><span>Referentinnen: Christine Schneider (Grundschule) und Dr. Annegret Südland (Sekundarstufe I), Studienleiterinnen des Religionspädagogischen Instituts in Baden</span></p> Digitale Veranstaltung false ekbh
zurück

Zur Veranstaltung anmelden